fbpx Skip to main content

Grill-Neuheiten 2018 – Grill Trends 2018

Klassische Holzkohlegrills sind von gestern – heute wird mit modernen Hightech-Geräten gegrillt, die Sie das ganze Jahr über nutzen können. Lesen Sie selbst, welche Grillneuheiten es im nächsten Jahr gibt.

Die Grill- und BBQ-Szene ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Damit die Zubereitung von Fleisch, Würstchen und vegetarischen Spezialitäten niemals langweilig wird, entwickeln die Grills namhafter Hersteller sich stetig weiter. Die Grill-Neuheiten für das Jahr 2018 wurden erst kürzlich auf der

Spoga 2017, der größten Grill-Messe Deutschlands, vorgestellt. Hier gaben die besten Anbieter sich buchstäblich die Klinke in die Hand. Weber, Broil King und Primo zählen diesbezüglich zu den besten Herstellern.

 

Grills aus dem Hause Weber

Die Firma Weber hat in der Grill- und BBQ-Szene längst einen festen Platz eingenommen. Mit seinen innovativen Grill-Neuheiten setzt der Hersteller jedes Jahr neue Maßstäbe. Im nächsten Jahr bringt die Firma Weber mit dem Pulse 1000 und 2000 gleich zwei Elektrogrills auf den Markt, die für pure Begeisterung sorgen werden. Während der Weber Pulse 1000 mit einem Heizelement ausgestattet ist, hat der Pulse 2000 gleich zwei Heizelemente unter der Haube. Beide Grill-Neuheiten werden sowohl als Rollwagen als auch Tischgrill erhältlich sein, um im Garten oder auf kleinstem Raum grillen zu können. Je nach Ausstattung variieren die Preise zwischen 600 und 1.000 Euro. 300 Grad Celsius werden spielend erreicht, sodass Sie selbst große Steaks oder ganze Hähnchen spielend garen können. Dass der digitale Wandel im Hause Weber längst angekommen ist, beweist der Smart Grill mit integriertem iGrill, der sich bequem per App steuern lässt.

Weber Pulse Elektrogrills auf einem Tisch

Weber-Neuheit 2018: Weber Pulse Elektrogrills

Broil King – Grill-Trends aus Kanada

Der kanadische Hersteller Broil King ist in erster Linie für seine Monarch-Serie bekannt, die sich in einem modernen Design präsentiert. Eine Mischung aus silbernen und schwarzen Elementen sorgt in diesem Fall für einen eleganten und zeitlosen Touch. Deutlich frischer und preiswerter kommt auch der Signet 390 daher, dessen Seitentische ein Facelifting erhielten. Wer etwas Robustes für den Außenbereich sucht, trifft mit dem Broil King Sovereign, der mit einem leistungsstarken 3-D-Brenner ausgestattet ist, garantiert die richtige Wahl.

Broil King Signet 390 Facelift

Char-Broil: Der Trendsetter aus den USA

Die Platinum-Gasgrills der amerikanischen Firma Char-Broil beeindrucken mit einer zeitlosen Optik und einem massiven Design. Aufgrund der kompakten Verarbeitung und des patentierten Tru-Infrared Systems können der 2- und 3-Brenner-Grill in jeder Hinsicht punkten. Mit dem Char-Broil Kamander bringt das Unternehmen eine echte Grill-Neuheit auf den Markt, die aus doppelwandigem Stahl besteht. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 699 Euro ist dieser Grill deutlich preiswerter als seine beiden Konkurrenten, die zwischen 900 und 1.400 Euro kosten werden.

Char-Broil Platinum Serie

Grill-Neuheit aus Kanada: Der neue Napoleon kommt!

Rogue heißt das Erfolgsmodell aus dem Hause Napoleon, das 2017 zu den meistverkauften Produkten des Herstellers gehörte. Der Gasgrill, der mit 3 Brennern ausgestattet ist, gilt als echter Dauerbrenner. Um Einsteigern ein ebenso leistungsstarkes und preiswertes Modell zu bieten, bringt der Hersteller im nächsten Jahr einen 2-Brenner-Grill auf den Markt. Dieses Einstiegsmodell wird sogar mit Sizzle Zone erhältlich sein.

Napoleon Rogue 2 Brenner

Petromax: Grill-Trends aus Magdeburg

Dass deutsche Hersteller mit ihren ausländischen Konkurrenten durchaus mithalten können, beweisen die Grill-Neuheiten eines Magdeburger Unternehmens. Petromax – der Firmenname des Herstellers hat sich in der Grill-Szene längst herumgesprochen. Die Grill-Neuheiten des Magdeburger Unternehmens können vor allem im Outdoor-Bereich Akzente setzen.

Liebhaber der Outdoorküche können sich nächstes Jahr auf eine gasbetriebene Version freuen, die entweder mit einem Brenner oder mit zwei Brennern ausgestattet ist. Aufgrund der Leistung von 7,5 Kilowatt wird das Garen von Fleisch und vegetarischen Delikatessen zum Kinderspiel. Der Feuerhand Pyron wird später sogar mit Add-Ons ausgestattet sein. Für dieses Modell wird es zum Beispiel eine Feuerplatte geben. Damit das Grillen auch im nächsten Jahr zu einem echten Erlebnis wird, hat der Magdeburger Hersteller in Zusammenarbeit mit der Firma McBrikett eine spezielle Grillkohle entwickelt, die beste Grillergebnisse verspricht. Da die Feuerplatten des Magdeburger Herstellers eine gleichbleibende Wärme erzeugen, kann das Grillgut besonders schonend gegart werden. Somit bleibt das Fleisch innen schön saftig, während es außen eine knusprige Note erhält.

Grill-Neuheiten aus dem Allgäu: Rösle Grill-Trends 2018

Die Spoga hat gezeigt, dass deutsche Markenhersteller sich hinter ihren amerikanischen Konkurrenten nicht verstecken müssen. Mit der Firma Rösle wurde die Ausstellung durch einen weiteren deutschen Grill-Hersteller bereichert, der nächstes Jahr sein 130-jähriges Firmenjubiläum feiert. Eigens dafür hat das deutsche Unternehmen aus dem Allgäu einen Gasgrill entwickelt, dessen Optik und Leistung gleichermaßen überzeugen. Rösle Videro G4-S heißt das innovative Modell, das für 799 Euro zu haben ist. Das schwarze Design des Gasgrills kommt dabei äußerst elegant daher. Neben vier Brennern ist das Gerät nicht nur mit einem zusätzlichen Infrarot-Steakbrenner, sondern auch mit einem Seitenkocher erhältlich. Wer einen größeren Gasgrill sucht, der sich durch eine starke Leistung und lange Lebensdauer auszeichnet, sollte sich für das Modell Videro G6 entscheiden, das aus rostfreiem Edelstahl besteht. Dieser Gasgrill wird allerdings zwischen 900 und 1.200 Euro kosten.

 

 

Weltneuheit: Primo Keramik-Gasgrill mit Gasbrenner

Hätte Ihnen früher jemand gesagt, dass Gasgrills ab sofort aus Keramik bestehen, hätten Sie diese Aussage vermutlich belächelt. Die Firma Primo zählt jedoch zu den ersten Herstellern, die dieses Vorhaben tatsächlich in die Tat umsetzen. Der Gasgrill des amerikanischen Herstellers besteht nämlich nicht nur aus Keramik – er wird auch mit vier Gasbrennern kombiniert, die eine beachtliche Leistung von 100 bis 340 Grad Celsius erzeugen. Der keramische Gasgrill wird dann unter dem Namen Primo Oval G 420 C für 3.990 oder 4.490 Euro erhältlich sein. Für diejenigen, die sich ihre Grillecke selbst zusammenstellen möchten, bringt das Unternehmen eine Einbauvariante auf den Markt. Dieser Grill wird dann unter dem Namen Primo Oval 420 H erhältlich sein.

 

 

Traeger Grill-Trends 2018

Seit 1990 ist die Firma Traeger in der BBQ-Szene eine feste Größe. Der Hersteller ist für seine vielseitigen Pellet-Grills bekannt, die sich zum Grillen, Braten, Backen, Schmoren und Räuchern eignen. Mit diesen Grills wird das Barbecue zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Modell Traeger Ironwood gilt diesbezüglich als echter Topseller unter den Traeger-Produkten. Der Grill zeichnet sich durch eine erhöhte Grillkammer und einen Grillrost aus, der sich in jeder Position feststellen lässt. Des Weiteren können Sie das moderne Gerät bequem per App steuern, weil der Grill mit einem WLAN-Controller ausgestattet ist. Zwar hat der Hersteller noch keine genauen Preisangaben genannt, jedoch dürfen Sie auf die neuen Features der Grill-Neuheit gespannt sein.

Otto Wilde Grillers: Die Grill-Neuheit des nächsten Jahres

Die Firma Otto Wilde Grillers zählt zu den wenigen Unternehmen, die das erste Mal auf der Spoga waren. Zusammen mit der Facebook-Community hat die Firma einen Grillstand entwickelt, der dem Over-Fired Broiler als multifunktionale Arbeitsfläche dient. Diesen Grillstand können Sie im nächsten Jahr für zirka 400 Euro erwerben. Der Over-Fired Broiler ist übrigens mit einem zweifachen Infrarot-Gasbrenner ausgestattet, den Sie bei Bedarf einfach austauschen und im Indoor-Bereich verwenden können. Um die perfekte Heizleistung zu erzielen, können Sie beide Brenner stufenlos und individuell einstellen. Der Vorteil dieses Gasgrills ist, dass die Gasbrenner eine beachtliche Wärmeleistung von 900 Grad Celsius erzeugen, sodass selbst große Steaks problemlos garen.

Campingaz setzt auch 2018 Akzente

Falls Sie auf der Suche nach einem leistungsstarken Grill sind, den Sie das ganze Jahr über nutzen können, treffen Sie mit einem Campingaz eine gute Wahl. Design und Leistung des Grills haben sich in den letzten Jahren stark verbessert, sodass Sie sich einen hochwertigen Grill in den Garten stellen können, der ohne Schnickschnack auskommt. Besonders hervorzuheben ist die Grillserie Campingaz Master Plancha EX, die es im nächsten Jahr in vielen verschiedenen Versionen geben wird. Die Grills werden beispielsweise als Black Edition erhältlich sein, die ein besonders edles Design besitzt.

Grillzubehör für das Jahr 2018

Zu den Grill-Trends 2018 gehören nicht nur die neuesten Grills, sondern auch das Zubehör, das Sie für einen gemütlichen Grillabend benötigen. Zu den bedeutendsten Vertretern zählt die Firma Axtschlag, die vielen Grillfans längst ein Begriff ist. Das Unternehmen ist als Hersteller besonders hochwertiger Räucherholz-Waren bekannt, die auch im nächsten Jahr ein fester Bestandteil der Grill- und BBQ-Szene sind. Zu den meistverkauften Produkten zählen zweifelsohne die Räucherchips, die Sie in den Sorten Zedernholz, Kirsche, Ahorn und Hickory kaufen können. Zusätzlich bietet der Hersteller Axtschlag eine BBQ-Pit-Edition an, die dem Fleisch eine ganz besondere Würze verleiht. Durchschnittlich sind die Räucherchips 3 Millimeter stark und für den einmaligen Gebrauch geeignet.

Die Firma Axtschlag hat nicht nur Räucherchips im Angebot. Insbesondere für Gasgrills hat das Unternehmen einen sogenannten Rauchgenerator entwickelt, den Sie bei Bedarf mit Räucherspänen befüllen können. Sobald die Späne verglimmen, wird der Rauch durch einen Schlauch in das Innere des Gasgrills geleitet. Der Rauchgenerator wird mit einer Batterie betrieben, sodass Sie für diese Räucher-Methode keinen Stromanschluss benötigen.

Ohne Gewürze würden Grillspezialitäten vermutlich ganz schön fad und langweilig schmecken. Ankerkraut sorgt diesbezüglich für Abhilfe. Der Hamburger Hersteller war 2017 zum ersten Mal auf der Spoga vertreten. Ankerkraut ist einer der besten deutschen Hersteller heimischer und exotischer Gewürze, die auf keiner BBQ-Party fehlen dürfen. Besonders beliebt sind die Gewürzsoßen des Herstellers, deren Geschmacksrichtungen äußerst ausgefallen sind. Pflaume-Zimt, Lakritz, Honig-Senf, Kakao-Orange und gerösteter Knoblauch sind nur einige Soßen, auf die Sie sich im kommenden Jahr freuen können.

Fazit

Das Jahr 2018 hält viele Überraschungen für echte BBQ-Fans bereit. Neben klassischem Räucherwerk und leckeren Grillsoßen sorgen die neuen Grills namhafter Hersteller für pure Begeisterung. Im nächsten Jahr kann nicht nur der Gasgrill in jeglicher Hinsicht überzeugen – auch bieten leistungsstarke Elektrogrills sich für den In- und Outdoorbereich an.

 

Ähnliche Beiträge